•  
  •  

Integrative Förderung

Schülerinnen und Schüler mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen sollen wenn immer möglich in der Regelklasse in Rothenthurm unterrichtet werden. IF Lehrpersonen unterstützen Kinder mit Lern- und Leistungschwierigkeiten, Teilleistungsschwächen und Verhaltensauffälligkeiten.
Die Art und Weise der Föderung wird auf die Situation abgestimmt. So arbeiten die IF-Lehrpersonen im Klassenzimmer oder mit Gruppen im IF-Zimmer. Die Zusammenarbeit
aller Beteiligten ist sehr wichtig.

Zur Zeit bilden Barbara Winet, Karin Iadarola und Maria Niedermann das Team der Integrativen Föderung.